Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Laden Sie die druckbare Version im PDF-Format herunter

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Käufe von Produkten („Produkte“), die Kunden über unseren deutschen Online-Store („DE Online Store“) auf der Website www.canadagoose.com/de (die „Website“) tätigen. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch, bevor Sie eine Bestellung bei uns aufgeben.

Mit der Aufgabe einer Bestellung bei uns erklären Sie sich mit den vorliegenden AGB einverstanden und erkennen sie als verbindlich an. Wenn Sie mit den vorliegenden AGB nicht einverstanden sind, geben Sie bitte keine Bestellung bei uns auf.

Um Produkte aus dem DE Online Store zu bestellen und käuflich zu erwerben, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein oder die spezifische Erlaubnis Ihrer Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter zum Kauf des betreffenden Produkts haben. Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, erklären Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind oder die spezifische Erlaubnis Ihrer Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter zum Kauf des betreffenden Produkts haben.

2. Informationen über uns

Alle im DE Online Store erhältlichen Produkte werden von der Canada Goose International AG, einer in der Schweiz unter der Firmennummer CHE-462.165.681 registrierten Gesellschaft mit der eingetragenen Firmenanschrift Canada Goose International AG, Baarerstrasse 133, CH-6300 Zug, Schweiz, vertrieben.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt: Tel.: 0800 2 230 230 (unser europäisches Callcenter), E-Mail: cgde@canadagoose.com, Postanschrift: Canada Goose International AG, Baarerstrasse 133, CH-6300 Zug.

Für die Kontaktaufnahme zu Ihnen verwenden wir die von Ihnen bei der Aufgabe einer Bestellung angegebenen Kontaktdaten (Telefon, E-Mail-Adresse, Postanschrift).

Wenn wir in unseren AGB von schriftlicher Kontaktaufnahme sprechen, so beinhaltet dies auch E-Mail-Korrespondenz.

3. Bestellvorgang

Eine detaillierte Beschreibung des Bestellvorgangs finden Sie auf unserer Website Auftragserteilung.

Alle über unseren DE Online Store eingehenden Bestellungen werden von uns so schnell wie möglich per E-Mail bestätigt. Bitte beachten Sie, dass eine solche Eingangsbestätigung noch keine Bestellannahme und noch keinen Abschluss eines Kaufvertrags für das bestellte Produkt/die bestellten Produkte darstellt, da wir Ihre Bestellung zunächst – wie nachstehend erklärt – prüfen müssen.

Unsere Eingangsbestätigungsmail enthält alle relevanten Angaben zu Ihrer Bestellung (wie z. B. Angabe des/der bestellten Produkts/Produkte, die geltenden Preise einschließlich Zusatzkosten wie Lieferkosten, gewählte Liefermethode, voraussichtliches Lieferdatum usw.) und die (neben den AGB) für Ihren Kauf geltenden Bedingungen. Unsere Eingangsbestätigung enthält des Weiteren eine einmalige „Bestellnummer“. Diese ist bei jeder Kontaktaufnahme anzugeben und erleichtert das Auffinden der Bestellung.

Nach Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail werden wir Ihre Bestellung prüfen. So zum Beispiel müssen wir prüfen, ob das/die bestellte/n Produkt/e auf Lager ist/sind (siehe Klausel 4 Absatz 3), ob die Preise und sonstige Angaben zu Ihrer Bestellung, die Ihnen während des Bestellvorgangs bzw. in der Eingangsbestätigungsmail gemacht wurden, richtig sind, ob Ihre Bestellung möglicherweise wider Treu und Glauben erfolgt ist, ob Sie die bestellten Produkte möglicherweise für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke oder zum Zwecke des Weiterverkaufs verwenden wollen (siehe Klausel 3 Absatz 8) usw. Falls die Preisangabe eines von Ihnen bestellten Produkts falsch war, findet Klausel 14 Absatz 3 Anwendung.

Wenn wir Ihre Bestellung aus einem der hier genannten oder einem anderen Grund nicht annehmen können, werden wir Sie darüber per E-Mail unter Angabe der Gründe benachrichtigen und es fallen keine Kosten für Sie an.

Wenn wir Ihre Bestellung annehmen, erhalten Sie eine E-Mail mit den Versanddaten für Ihre Bestellung (einschließlich Rückverfolgungsnummer) und es kommt ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und Canada Goose International AG zustande.

Der DE Online Store dient lediglich zur Vermarktung von Produkten in Deutschland. Daher sind Bestellungen mit Lieferanschriften außerhalb Deutschlands leider nicht über den DE Online Store möglich.

Der DE Online Store ist lediglich für Kunden in Deutschland bestimmt und wir liefern nur Produkte für den persönlichen Gebrauch an Endverbraucher in Deutschland. Wir behalten uns daher das Recht vor, die Menge der von Ihnen bestellten Produkte zu begrenzen oder Ihre Bestellung abzulehnen, wenn wir der Meinung sind, dass Sie beabsichtigen, die Produkte für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke oder zum Zwecke des Weiterverkaufs zu verwenden, falls Sie eine Lieferanschrift außerhalb Deutschlands angegeben haben.

4. Produkte

Die Abbildungen der Produkte auf unserer Website und im DE Online Store dienen lediglich zur Veranschaulichung. Auch wenn wir uns bemühen, die Farben so realitätsnah wie möglich abzubilden, können wir nicht garantieren, dass der Bildschirm Ihres Gerätes die Farben unserer Produkte genauso wiedergibt. Es kann daher zu Abweichungen zwischen der Abbildung der Produkte und dem reellen Aussehen geben.

Bitte prüfen Sie vor Aufgabe einer Bestellung, dass das/die Produkt/e, das/die Sie kaufen möchten, sich für die gewünschte Verwendung eignet/eignen; wir verweisen zur Überprüfung der Kompatibilität auf die Angaben auf unserer Website. Beachten Sie bitte dennoch, dass wir keinerlei Zusicherung oder Garantie in Bezug auf die Eignung oder Kompatibilität eines Produkts für einen bestimmten Zweck außerhalb des normalen, beabsichtigten Zwecks gewähren, es sei denn, ein solcher spezifischer Zweck wurde ausdrücklich bei uns angefragt und von uns bestätigt.

Wir können die Verfügbarkeit eines Produkts nicht garantieren und behalten uns das Recht vor, ein Produkt – vor oder nach Annahme Ihrer Bestellung – unter Haftungsausschluss und ohne Vorankündigung zu verändern, dessen Produktion auszusetzen oder einzustellen. Bitte bedenken Sie, dass manche Produkte nicht verfügbar sein können, obwohl auf der Website angegeben ist, dass sie auf Lager sind. Das Hinzufügen eines Produkts in Ihren Warenkorb garantiert nicht die Verfügbarkeit dieses Produkts. Wir behalten uns das Recht vor, eine zuvor von uns bestätigte Bestellung zu stornieren, wenn sich herausstellt, dass das von Ihnen bestellte Produkt nicht mehr auf Lager oder aus irgendeinem Grund nicht verfügbar ist.

Auch wenn wir uns angemessen bemühen dafür zu sorgen, dass die Angaben auf unserer Website und im DE Online Store stimmen, können wir dafür keine Garantie gewähren und behalten uns das Recht vor, Fehler und Unstimmigkeiten zu korrigieren und die gemachten Angaben jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern oder zu aktualisieren. Unsere Website-Nutzungsbedingungen gelten für alle Informationen auf der Website www.canadagoose.com (einschließlich der Website/des DE Online Store).

5. Ihre Rechte zur Vornahme von Änderungen

Wenn Sie eine Änderung Ihrer Bestellung vornehmen möchten, nehmen Sie bitte über die oben angegebenen Kontaktaten (siehe Klausel 2) Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie dann, ob die Änderung möglich ist. Nach der Annahme Ihrer Bestellung können wir keine Änderungen mehr garantieren, informieren Sie aber, falls die von Ihnen gewünschte Änderung doch noch möglich ist und unter welchen Bedingungen (Preisabweichung, voraussichtlicher Liefertermin oder sonstige Abweichungen), und bitten Sie dann, uns zu bestätigen, ob die Änderung zu den neuen Bedingungen durchgeführt werden soll.

6. Lieferung

Die Lieferkosten für die von Ihnen bestellten Produkte entsprechen denen, die auf der Website angegeben sind und die Ihnen bei der Bestellaufgabe mitgeteilt wurden. Wir bestätigen diese Kosten ebenfalls in unserer Bestellbestätigungsmail (siehe Klausel 3).

Wir informieren Sie während des Bestellvorgangs, wann wir das/die von Ihnen bestellte/n Produkt/e liefern werden. Falls während des Bestellvorgangs kein Lieferdatum bestätigt wird, liefern wir Ihnen die Produkte sobald wie möglich innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum unserer Bestellbestätigungsmail.

Verzögert sich die Lieferung aus einem Grund, den wir nicht zu verantworten haben, setzen wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung, um Sie darüber zu informieren, und bemühen uns, das Ausmaß der Verzögerung so gering wie möglich zu halten. Kommt es zu einer größeren Verzögerung aus einem Grund, den wir nicht zu verantworten haben, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um den Vertrag zu beenden und eine Rückerstattung für bereits bezahlte und noch nicht empfangene Produkte zu erhalten. Dies gilt zusätzlich zu Ihren gesetzlichen Rechten (wie z. B. das Umentscheidungs-/Widerrufsrecht).

Wenn an der von Ihnen angegebenen Lieferadresse niemand die Produktlieferung in Empfang nimmt und die Sendung nicht in den Briefkasten passt, wird eine Nachricht hinterlassen, mit der Sie informiert werden, wie Sie eine Neuzustellung beantragen oder an welcher Adresse in der Nähe Sie die Sendung selbst abholen können.

Wenn Sie nach einem erfolglosen Zustellungsversuch nicht innerhalb von 7 Tagen eine Neuzustellung beantragen oder die Sendung selbst abholen, sind wir berechtigt, den Auftrag zu stornieren , woraufhin dann Klausel 9 Absatz 2 Anwendung findet.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen die Neuzustellung von Sendungen in Rechnung zu stellen, wenn diese dadurch bedingt ist, dass Sie eine falsche Adresse angegeben haben oder niemand zuhause war, um die Sendung in Empfang zu nehmen.

Die Verantwortung für alle von Ihnen bestellten Produkte tragen Sie ab dem Zeitpunkt der Zustellung an die uns mitgeteilte Adresse. Prüfen Sie unbedingt sämtliche Produkte so schnell wie möglich nach Erhalt und benachrichtigen Sie uns so schnell wie möglich (spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der Lieferung) über etwaige Unstimmigkeiten oder offensichtliche Fehlmengen, Beschädigungen oder sonstige Mängel.

Das Eigentumsrecht an den Produkten geht mit der Zustellung an die uns mitgeteilte Adresse an Sie über.

7. Widerrufsrecht

Sie sind berechtigt, innerhalb von vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Der Widerrufszeitraum beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein Dritter, der nicht identisch mit dem Transportunternehmen ist und von Ihnen ernannt wurde,

  • die Ware(n) in Besitz nehmen, falls Sie ein oder mehrere Produkt(e) in einer Bestellung bestellt haben und diese bestellten Produkte zusammen geliefert werden, oder
  • das letzte gelieferte Produkt in Besitz nehmen, falls Sie ein oder mehrere Produkt(e) bestellt haben und diese Produkte separat geliefert werden, oder
  • die letzte Teillieferung oder das letzte Teil in Besitz nehmen, falls Sie ein Produkt bestellt haben, das in mehreren Teillieferungen oder Einzelteilen geliefert wird.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mit einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Post, Fax oder E-Mail) über Ihre Entscheidung, von diesem Vertrag zurückzutreten, informieren.

Bitte schicken Sie Ihren Widerruf an die folgende Adresse:

Canada Goose International AG, Baarerstrasse 133, CH-6300 Zug, Schweiz, cgde@canadagoose.com.

Sie können die angehängte Widerrufsformularvorlage nutzen; dies ist jedoch nicht obligatorisch.

Es genügt, die Information, dass Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, kurz vor Ablauf des Widerrufszeitraums zu übermitteln, um diesen Widerrufszeitraum einzuhalten.

Die Folgen eines Widerrufs

Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, müssen wir unverzüglich, spätestens jedoch vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem wir über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag informiert wurden, alle von Ihnen erhaltene Zahlungen zurückzahlen, einschließlich Lieferkosten (ausgenommen zusätzliche Kosten aufgrund der Tatsache, dass Sie eine andere Liefermethode als die von uns angebotene günstigste Standardmethode gewählt haben). Wir verwenden die gleiche Zahlungsmethode für die Rückzahlung, die Sie für die ursprüngliche Transaktion genutzt haben, falls nicht ausdrücklich eine andere Methode mit Ihnen vereinbart wurde. Wir werden Ihnen in keinem Fall Gebühren für diese Rückzahlung berechnen.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die retournierten Waren erhalten haben oder Sie einen Nachweis für die Rücksendung der Waren übermittelt haben, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

Sie müssen uns unverzüglich, spätestens jedoch vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Rücktritt informiert haben, die Waren zurückschicken oder zurückgeben. Der Zeitraum gilt als eingehalten, wenn Sie uns die Waren vor Ablauf des 14-tägigen Zeitraums zurückgeschickt haben.

Die direkten Kosten für die Rücksendung der Waren werden von uns getragen.

Sie haften nur dann für eine Wertminderung der Waren, wenn diese Wertminderung aus einer Handhabung resultiert, die über das hinausgeht, nicht notwendig ist, um Zustand, Eigenschaften und Funktion dieser Waren zu überprüfen.

Ausschluss- und Kündigungsgründe

Falls nichts anderes zwischen den Vertragsparteien vereinbart wurde, gilt das Widerrufsrecht nicht für folgende Verträge:

  • für die Lieferung von Waren, die aufgrund von Gesundheits- oder Hygieneschutz nicht für eine Rücksendung geeignet sind und bei denen die versiegelte Verpackung nach der Annahme entfernt wurde, oder die aufgrund ihrer Eigenschaften nach der Annahme untrennbar mit anderen Produkten vermischt wurden;
  • für die Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder Computer-Software in einer versiegelten Verpackung, wenn das Siegel nach der Lieferung entfernt wurde;
  • für die Lieferung von Waren, die nach Spezifikationen des Kunden hergestellt wurden oder eindeutig an persönliche Anforderungen angepasst sind;
  • für die Lieferung von Waren, die schnell verderben oder ablaufen könnten;
  • für Dienstleistungen, wenn die Canada Goose International AG diese Dienstleistungen bereits vollständig erbracht hat und Sie vor Aufgabe der Bestellung ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Bereitstellung der Dienstleistung beginnen können und Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung verlieren;
  • für die Lieferung von Zeitungen oder Zeitschriften, ausgenommen Abonnementverträge, und
  • für die Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preise bei Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurden, deren Lieferung jedoch erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren aktueller Wert von Marktfluktuationen abhängt, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat.

8. Gewährleistungsrechte

Neben dem Widerrufsrecht nach Klausel 7 und unserem freiwilligen Widerrufsrecht nach Klausel 9 haben Kunden in der Europäischen Union möglicherweise weitere Gewährleistungsrechte und haben innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung Anspruch auf Reparatur von oder Ersatz für bei uns bestellte Produkte, falls diese defekt werden oder falsch beschrieben wurden. Sie haben möglicherweise auch Anspruch auf Ausgleich oder Minderung des Kaufpreises, falls die Produkte nicht ohne Weiteres innerhalb einer angemessenen Zeit repariert werden können

Wenn wir unserer Pflicht zu Zusatzleistungen nachkommen, indem wir das Produkt austauschen, müssen Sie uns das zuerst gelieferte Produkt innerhalb von 30 Tagen auf unsere Kosten zurücksenden. Die Rücksendung des Produkts muss nach den gesetzlichen Bestimmungen erfolgen. Wir behalten uns das Recht vor, gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen Ausgleichsansprüche zu erheben.

Weitere Informationen hierzu erfahren Sie in unseren Rücksendebedingungen in Klausel 10.

9. Weitere Rechte zur Beendigung des Vertrags

Des Weiteren und vorbehaltlich der Ihnen zustehenden gesetzlichen Widerrufs- und Gewährleistungsrechte gemäß Klausel 7 können Sie den Vertrag mit uns insbesondere beenden, falls:

  • wir Sie über einen Fehler bei der Preisangabe oder Beschreibung des/der bestellten Produkts/Produkte in Kenntnis setzen und Sie daraufhin Ihre Bestellung zurückziehen (siehe Klausel 3 Absatz 6);
  • die Gefahr besteht, dass die Lieferung des Produkts bzw. der Produkte erheblich verzögert wird (siehe Klausel 6 Absatz 3), oder
  • Sie sich bezüglich des Produkts/der Produkte in Übereinstimmung mit nachstehender Beschreibung umentscheiden (und Sie Ihr „Widerrufsrecht“ geltend machen).

Der Vertrag endet unverzüglich und wir erstatten Ihnen den Kaufpreis der nicht gelieferten Produkte, soweit es die vorliegenden AGB vorsehen. Diese Kündigungsrechte begrenzen keinesfalls die gesetzlichen Gewährleistungs- und Widerrufsrechte, sondern stellen zusätzliche Rechte für Sie dar.

Sie verfügen über eine Frist von 30 Tagen nach dem Datum der Lieferung Ihrer Bestellung, während derer Sie sich bezüglich der Produkte umentscheiden und eine Rückerstattung erhalten können (Ihr „Widerrufsrecht“), wobei die Gültigkeit dieses Recht selbstverständlich unter keinen Umständen abläuft, bevor die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen nach dem Datum des Erhalts des Produkts abläuft, zu dem das Produkt bei Ihnen eingetroffen ist, und möglicherweise noch weitere Abzüge geltend zu machen sind. Wenn die Produkte einer Bestellung auf mehrere Lieferungen an verschiedenen Tagen aufgeteilt werden, beginnt die Frist von 30 Tagen erst ab dem Datum der letzten Teillieferung, während derer Sie sich umentscheiden können. Wenn Sie Ihr Umentscheidungsrecht ausüben, nachdem die betreffenden Produkte an Sie verschickt wurden oder Sie sie bereits erhalten haben, müssen Sie die Produkte an uns zurücksenden, wie nachstehend beschrieben. Die Produkte müssen sich in gutem Zustand befinden. Sie haben kein Umentscheidungsrecht, wenn die Produkte bereits gebraucht, verschlissen, gewaschen, beschädigt oder anderweitig bearbeitet wurden, sodass sie nicht mehr weiterverkauft werden können (einschließlich Entfernung der Originaletiketten oder Verlust von Zubehörteilen, Bedienungsanleitungen oder Gratisgeschenken, die sich in derselben Verpackung befanden). Wenn wir der Meinung sind, dass die von Ihnen zurückgesandten Produkte nicht mehr für den Weiterverkauf geeignet sind, behalten wir uns das Recht vor, sie Ihnen zurückzuschicken und Ihnen die erneuten Lieferkosten in Rechnung zu stellen.

10. Wie Sie den Vertrag mit uns beenden können (u. a. wenn Sie sich umentschieden haben)

Wenn Sie den Vertrag mit uns beenden möchten, informieren Sie uns bitte per Anruf in unserem europäischen Callcenter unter der Telefonnummer 0800 2 230 230 oder per E-Mail an uns an die E-Mail-Adresse cgde@canadagoose.com. In Anhang I zu den vorliegenden AGB finden Sie eine Formularvorlage, die Sie verwenden können, jedoch nicht müssen, wenn Sie Ihr vertragliches Umentscheidungs- bzw. Widerrufsrecht ausüben möchten.

Wenn Sie den Vertrag aus beliebigem Grund beenden, nachdem die betreffenden Produkte an Sie versandt wurden oder bei Ihnen eingetroffen sind, müssen Sie sie an uns zurücksenden. Dazu können Sie über unser europäisches Callcenter telefonisch unter 0800 2 230 230 ODER per E-Mail an uns unter cgde@canadagoose.com ein Rücksendeetikett anfordern. ALTERNATIV befolgen Sie bitte die Rücksendeanweisungen auf dem Rücksendeformular auf dem Lieferschein. Wenn Sie Ihr Umentscheidungsrecht ausüben möchten, senden Sie die Produkte unbedingt innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum des Erhalts der Produkte zurück.

Wir übernehmen die Rücksendekosten:

  • falls die Produkte fehlerhaft sind oder falsch beschrieben wurden;
  • falls Sie Ihre Rechte gemäß Klausel 8 ausüben;
  • falls Sie den Vertrag aus einem der in Klausel 9 Absatz 1 beschriebenen Gründe beenden oder
  • falls Sie Ihr Umentscheidungsrecht (bzw. Ihr „Widerrufsrecht“) innerhalb der darin vorgesehenen Frist ausüben.

Unter allen Umständen müssen Sie die Rücksendekosten übernehmen.

Wir erstatten Ihnen den Preis der Produkte, einschließlich Lieferkosten, über die beim Kauf von Ihnen gewählte Zahlungsmethode und in der von Ihnen gewählten Währung. Allerdings kann es Abzüge unsererseits vom Kaufpreis geben, siehe dazu die (nachstehende) Klausel 10 Absatz 5.

Wenn Sie Ihr Umentscheidungsrecht (Ihr „Widerrufsrecht“) gemäß Klausel 9 ausüben:

  • können wir den Rückerstattungspreis für die Produkte (ausschließlich Lieferkosten) gegebenenfalls reduzieren, um eine Wertminderung der Produkte widerzuspiegeln, die durch unsachgemäße Handhabung durch Sie entstanden ist, die in einem Geschäft nicht erlaubt gewesen wäre. Wenn wir Ihnen den Preis zurückerstatten, bevor wir die Möglichkeit zur Inspektion der Produkte haben, und später feststellen, dass eine unsachgemäße Handhabung durch Sie erfolgt ist, müssen Sie uns den entsprechenden Betrag zurückzahlen; und
  • die maximale Rückerstattung der Lieferkosten entspricht den Lieferkosten für die preisgünstigste Liefermethode, die wir zu bieten haben. Wenn wir zum Beispiel die Lieferung eines Produkts innerhalb von 3 bis 5 Tagen zu einem bestimmten Preis anbieten, Sie jedoch beschließen, sich das Produkt mit einem teureren Expressdienst liefern zu lassen, so erstatten wir nur die Lieferkosten für die günstigste Lieferoption.

Etwaige Rückerstattungen an Sie erfolgen auf dem schnellstmöglichen Weg. Im Fall des Umentscheidungsrechts erfolgt die Rückerstattung innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem wir Ihre rechtzeitige Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihr Umentscheidungsrecht ausüben möchten.

Wenn Sie etwaige gesetzliche Pflichten in Bezug auf ein Produkt nicht erfüllen, behalten wir uns das Recht vor, entweder Ausgleichsansprüche gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu erheben oder von dem Rückerstattungsbetrag an Sie angemessene Reparatur- oder ähnliche direkte Kosten, die unsererseits entstanden sind, abzuziehen.

11. Unsere Rechte zur Beendigung des Vertrags

Wir können den Vertrag in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und alternativ gemäß den vorliegenden AGB jederzeit beenden. Insbesondere können wir den Vertrag jederzeit beenden, sofern es das geltende Recht zulässt, falls Sie uns innerhalb einer angemessenen Zeit nicht ermöglichen, Ihnen die betreffenden Produkte zuzustellen (siehe Klausel 6) oder falls Sie den Vertrag aus anderen Gründen kündigen.

Wenn wir den Vertrag beenden, nachdem Sie den Vertrag gekündigt haben, erstatten wir Ihnen etwaige Anzahlungen für die Produkte, die wir nicht geliefert haben, vorbehaltlich des Abzugs oder der Berechnung eines etwaigen angemessenen Ausgleichs für die uns aufgrund Ihrer Vertragskündigung entstandenen Nettokosten.

12. Konformität und Gewährleistung

Wir gewährleisten, dass die von uns an Sie gelieferten Produkte vertragskonform sind. Das bedeutet, dass wir gewährleisten, dass diese Produkte die Eigenschaften aufweisen, die Sie laut Vertrag erwarten können, wobei die Art des Produkts und die von uns erteilten Informationen über das Produkt (z. B. über unsere Website) vor der Aufgabe der Bestellung zu berücksichtigen sind. Sie können bei all unseren Produkten davon ausgehen, dass sie die Eigenschaften aufweisen, die für eine normale Verwendung des jeweiligen Produkts erforderlich sind.

Unbeschadet Ihrer gesetzlichen Gewährleistungsrechte im Falle des Erhalts eines Produkts, das nicht vertragskonform ist, erhält der Originalkäufer für die im DE Online Store gekauften Produkte eine uneingeschränkte Gewährleistung für etwaige Material- und Verarbeitungsfehler ab dem Verkaufsdatum, und zwar für die gesamte Dauer der Haltbarkeit des Produkts („Gewährleistung“). Sollte ein Produkt jedoch während der Dauer seiner Haltbarkeit einen Produktions- oder Verarbeitungsfehler aufweisen, werden wir es nach unserem Ermessen kostenlos reparieren oder ersetzen. Im Sinne der Gewährleistung bedeutet „Produkthaltbarkeit“ die normale und übliche Verschleißdauer des betreffenden Produkts im Besitz des Originalkäufers.

Die Gewährleistung deckt keine Schäden ab, die durch unsachgemäßen Umgang, Unfälle, normalen Verschleiß oder Fahrlässigkeit verursacht werden, und verliert ihre Gültigkeit, wenn Sie etwaige Etiketten entfernen oder wenn das Produkt in irgendeiner Weise manipuliert oder verändert wurde.

Wir können nach unserem Ermessen anbieten, derartige nicht durch gesetzliche Rechte oder die Gewährleistung abgedeckte Schäden zu reparieren, dabei gelten dann die üblichen Reparaturstundensätze. Im Fall einer solchen Angebotsabgabe durch uns erstellen wir nach Inspektion des betreffenden Produkts zunächst einen Kostenvoranschlag, den wir Ihnen zur Genehmigung übermitteln, bevor wir mit den Reparaturarbeiten beginnen.

Etwaige Fragen zu Gewährleistungsansprüchen beantwortet Ihnen unser Kundendienst-Team telefonisch unter der Nummer: 0800 2 230 230.

13. Wenn es ein Problem mit einem Produkt gibt

Wenn es Fragen oder Beschwerden über ein Produkt gibt, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wenden Sie sich entweder telefonisch an unser europäisches Callcenter unter der Nummer: 0800 2 230 230 oder schicken Sie uns eine E-Mail an: cgde@canadagoose.com oder schreiben Sie uns per Post an folgende Adresse: Canada Goose International AG, Baarerstrasse 133, CH-6300 Zug, Schweiz.

Wenn Sie bei einem Produkt Ihre gesetzlichen Umentscheidungsrechte (bzw. Ihr „Widerrufsrecht“) ausüben möchten, müssen Sie uns das Produkt – wie oben in Klausel 10 beschrieben – zurückschicken.

14. Preis und Bezahlung

Die Produktpreise sind auf unserer Website in Euro angegeben. Sie verstehen sich einschließlich aller geltenden Umsatzsteuern, jedoch zuzüglich Lieferkosten, die beim Abschluss des Bestellvorgangs zum Bestellwert hinzuaddiert werden. Der insgesamt von Ihnen für die bestellten Produkte zu zahlende Betrag wird auf der Bestellseite angegeben, wenn Sie die Bestellung aufgeben. Wir sorgen stets dafür, dass die angegebenen Produktpreise richtig sind. Jedoch verweisen wir auf die nachstehende Klausel 14 Absatz 3 für Fälle, in denen wir später eine falsche Preisangabe für ein von Ihnen bestelltes Produkt entdecken.

Wir behalten uns das Recht vor, die Preise auf der Website und/oder im DE Online Store jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Nach einer solchen Preisänderung gilt der neue Preis für alle danach eingegangenen Bestellungen.

In der Regel überprüfen wir die Preise, bevor wir Ihre Bestellung annehmen. Jedoch kann es vorkommen, dass manche Produkte, die wir zum Verkauf anbieten, trotz unserer Bemühungen falsch ausgezeichnet sind. Wenn der richtige Preis für die Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung unter dem angegebenen Preis liegt, berechnen wir Ihnen den niedrigeren Preis und wenn Sie bereits Ihre Bezahlung für die Produkte entrichtet haben, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag. Wenn der richtige Preis für die Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung über dem angegebenen Preis liegt, werden wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Ihre Genehmigung einholen, bevor wir Ihre Bestellung annehmen. Wenn wir Ihre Bestellung annehmen und bearbeiten, obwohl ein offensichtlicher Preisirrtum vorliegt, der untrüglich ist und von Ihnen normalerweise als Irrtum hätte erkannt werden müssen, können wir den Vertrag beenden, Ihnen etwaige Anzahlungen zurückerstatten und die Rücksendung der Ihnen gelieferten Produkte verlangen.

Wir akzeptieren die Bezahlung per Kredit- und Debitkarten (MasterCard, Visa, Visa Debit, Visa Electron, VPay, JCB und American Express) sowie per PayPal und Kauf auf Rechnung (Klarna).. Wir erwarten die Bezahlung des Kaufpreises in voller Höhe für die Produkte, bevor wir sie an Sie versenden, jedoch belasten wir Ihre Kredit- oder Debitkarte bzw. Ihr PayPal-Konto erst, wenn die Produkte versandbereit sind.

Zahlung per Rechnung: In Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Bitte beachten Sie, dass Kauf auf Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie hier. Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Deutschland behandelt.

15. Haftung

Bei Verstoß gegen die vorliegenden AGB oder die geltenden gesetzlichen Bestimmungen übernehmen wir die Haftung für etwaige Verluste oder Schäden Ihrerseits, sofern solche Verluste oder Schäden durch Verschulden oder fahrlässige Pflichtverletzung unsererseits oder seitens unserer Erfüllungsgehilfen entstanden sind, sowie für Schäden, die sich aus Lebensgefahr, Körperverletzung oder Gesundheitsbeeinträchtigungen infolge von fahrlässigen Pflichtverletzungen seitens unseres gesetzlichen Vertreters oder unserer Mitarbeiter ergeben. Darüber hinaus übernehmen wir die Haftung für etwaige fahrlässige Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind gesetzliche Kundenpositionen, die für den Vertrag entscheidend sind und deren Verletzung das Erreichen des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Erfüllung man sich in der Regel verlässt. In diesem Fall haften wir nur für Folgeschäden, die für diese Art von Verträgen vorhersehbar und typisch sind.

Die vorstehende Haftungsbegrenzung gilt nicht für die Übernahme von Garantien hinsichtlich der Art des Produkts und bei arglistigem Verschweigen von Mängeln. Die Haftung gemäß dem Produkthaftungsgesetz bleibt davon unberührt.

16. Nutzung der Website

Für die Nutzung unserer Website (einschließlich des DE Online Stores) gelten die Website-Nutzungsbedingungen. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch, da sie wichtige Bedingungen enthalten, die für Sie gelten.

Weitere wichtige Bedingungen

Die Bestellung zum Kauf der Produkte, die vorliegenden AGB, sowie unsere Website-Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzrichtlinie stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Kauf von Produkten durch Sie dar (die „Vereinbarung“) und ersetzt etwaige frühere Abmachungen und Zusagen zwischen den Parteien.

Die Vereinbarung wird zwischen Ihnen und der Canada Goose International AG geschlossen. Dritte haben keinerlei Rechte zur Durchsetzung der Bedingungen dieser Vereinbarung.

Die Canada Goose International AG kann ihre Rechte und Pflichten gemäß der Vereinbarung an eine andere Organisation abtreten und übertragen, womit Sie sich hiermit vorab einverstanden erklären. Wenn wir unsere Rechte und Pflichten gemäß der Vereinbarung an eine andere Organisation übertragen sollten, so gewährleisten wir, dass dies Ihre gesetzlichen und/oder vertraglichen Rechte in keiner Weise beeinträchtigt.

Sie dürfen Ihre Rechte und Pflichten gemäß der Vereinbarung nur an eine andere Person übertragen, wenn wir uns vorab schriftlich damit einverstanden erklären.

Die einzelnen Klauseln der vorliegenden AGB gelten auch getrennt voneinander. Wenn ein Gericht oder eine zuständige Behörde entscheidet, dass eine Bestimmung dieser Vereinbarung rechtswidrig ist, so bleiben die übrigen Bestimmungen uneingeschränkt in Kraft und wirksam. In einem solchen Fall wird die ungültige, rechtswidrige oder undurchsetzbare Bestimmung durch eine andere Bestimmung ersetzt, die soweit wie gesetzlich möglich den Sinn und Zweck der ungültigen, rechtswidrigen oder undurchsetzbaren Bestimmung (bzw. des ungültigen, rechtswidrigen oder undurchsetzbaren Teils der betreffenden Bestimmung) wiedergibt.

Wenn wir nicht unverzüglich darauf bestehen, dass Sie eine Bedingung gemäß der vorliegenden AGB erfüllen, oder wenn wir bei einer Vertragsverletzung durch Sie nicht sofort reagieren, so bedeutet dies nicht, dass Sie dazu nicht verpflichtet sind und dass wir nicht zu einem späteren Zeitpunkt darauf entsprechend reagieren werden.

Die Vereinbarung unterliegt den Gesetzen von Ontario, Kanada, wobei die Wahl dieses Gerichtsstands selbstverständlich keineswegs den gesetzlichen Schutz der deutschen Kunden nach den Bestimmungen der vorgeschriebenen Verbraucherschutzgesetze mindert.

Anhang I: Muster eines Widerrufsformulars

Muster eines Widerrufsformulars

(bitte nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten wollen)

— An: Canada Goose International AG, Baarerstrasse 133, CH-6300 Zug, Schweiz, cgbe@canadagoose.com:

— Ich/Wir (*) teilen Ihnen hiermit mit, dass ich/wir (*) von meinem/unseren (*) Kaufvertrag für die Lieferung folgender Waren (*)/für die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) zurücktreten,

— Bestellt am (*)/erhalten am (*),

— Name des Verbrauchers/der Verbraucher,

— Adresse des Verbrauchers/der Verbraucher,

— Unterschrift des Verbrauchers/der Verbraucher (nur wenn das Formular in Papierform eingereicht wird),

— Datum